Alle News Einblick

Schlüssel war gestern...

Rosi Lackner vom Aignerhof präsentiert stolz die neue Schließanlage von Salto.

#PRAXIS | In der wunderschönen Flachau hat Familie Lackner ihren urigen und traditionellen Bauernhof in ein wahres Eldorado für Menschen verwandelt, die dem Alltag für ein paar Tage entkommen möchten. Mitten in der Sportwelt Amadè angesiedelt, wurde das altehrwürdige Gebäude umgebaut und mit Ferienwohnungen ausgestattet, die den Urlaub am Bauernhof, Winter wie Sommer, perfekt machen. Top ausgestattete Ferienwohnungen, ein Abenteuerspielplatz, ein Streichelzoo sowie ein Natur-Schwimmteich entführen die Gäste in die herrliche Urlaubsregion Flachau.

Mit dem Aus- und Umbau kamen jede Menge Entscheidungen auf Familie Lackner zu. Welche Schließanlage zukünfig verwendet werden soll, war eine wesentliche und strategische Investition. Mittlerweile sind acht Appartments sowie alle Ein,- und Ausgangstüren mit einem neuen elektronischen Schließsystem von Salto ausgestattet. „Wir haben lange überlegt, was wir in diesem Bereich machen sollen und sind mit der Entscheidung für die Anlage von Salto mehr als zufrieden. Das Preis-Leistungsverhältnis war hierbei ebenso entscheidend wie die Optik und Funktionalität in der Anwendung. Auch die Umsetzung mit der Tischlerei Grünwald und Schachermayer hat gut funktioniert“, erzählt Eigentümer Hannes Lackner vom Aignerhof. Das System zeichnet sich in erster Linie durch die hohe Flexibilität und die individuelle Steuerung aus. Bei jeder Karte kann minutengenau die Zutrittsberechtigung eingestellt werden. 

Hochwertiger Komfort

Außerdem sind die einzelnen Bereiche für Gäste und für Private einwandfrei trennbar. Die Chipkarte aufzuladen dauert nur wenige Sekunden. Zusätzlich liefern die einfach bedienbaren Karten eine schöne Werbefläche, die für wenig Geld viele Menschen erreicht. Teure Schlösser austauschen war gestern! Verliert heute einer der Gäste seine Karte, ist diese im Handumdrehen ersetzt und die Kosten dafür sind minimal. Jeder einzelne Bereich kann individuell freigegeben oder verschlossen werden. Speziell bei großen Betrieben mit vielen unterschiedlichen Zugängen und Anwendungsgebieten haben sich die elektronischen Schließsysteme nicht umsonst etabliert. In Zeiten der Digitalisierung halten die elektronischen Schließsysteme von Salto aber noch andere Vorteile für Hoteliers und Gäste parat: Bei Bedarf kann via App anstatt der Chipkarte auch das Handy als Schlüssel verwendet werden. Innovationen, die zukünftig für Gäste und Anwender selbstverständlich sein werden, bahnen sich langsam ihren Weg in den Massenmarkt.

Probleme werden schnell und effizient gelöst. „Das System funktioniert bisher einwandfrei. Sollten allerdings wider Erwarten doch Probleme mit der Anlage auftauchen, rufen wir unseren Servicetechniker einfach an und er regelt die Fehler via Fernwartung von seinem eigenen PC aus. So sparen sich alle Beteiligten nicht nur Zeit, Nerven und Kosten, sondern schonen dabei auch noch die Umwelt. Unsere Entscheidung war goldrichtig und wird auch von den Gästen begeistert angenommen. Das hochwertige Schließsystem ist auch marketingtechnisch relevant und verleiht unserem Haus zusätzlich zum urigen auch einen modernen Charakter, den unsere Besucher sehr schätzen“, ist Hannes Lackner begeistert von der neuen Anlage. 

Die elektronische Schließanlage spart neben Zeit und Kosten vor allem auch die Nerven aller Beteiligten. Geht eine Karte verloren, ist diese im Handumdrehen ersetzt.

 

Kontakt Fachabteilung Schließtechnik:

T. +43 732 6599 3060

E. schliessanlagen@schachermayer.at

Aignerhof: Weiterführende Informationen finden Sie hier

( )