Alle News Impuls

EVOline Port Push – Neu mit push-to-open Funktion!

#IMPULS | Sichtbar auf Wunsch. Mit dem individuell konfigurierbaren EVOline Port Push verschwinden Strom- und Datenanschlüsse dezent unter der Möbeloberfläche, bleiben jedoch immer in unmittelbarer Reichweite.

Ein Druck auf den Deckel genügt und die neueste Generation des Port Push fährt komplett und eigenständig hinauf. Durch Runterdrücken des Ports lässt sich dieser wieder versenken und gleitet sanft in seine Ausgangsposition zurück. Der bewährte Kippdeckel wird nun zum Kabeldurchlass und erlaubt somit auch das Versenken des Ports bei angesteckten Geräten.

Neues Design – schwarz matt

Ab sofort erhalten Sie bei Schachermayer die neueste Port Push Generation in der BLACK-Edition, mit der schwarz matt eloxierten Aluminiumsäule. Neu ist auch die Deckeloberfläche in Schwarz Matt.

Bewährte Funktion – Kabeldurchlass!

Der jahrzehntelang bewährte und beliebte Kippdeckel spielt auch weiterhin seine Stärken aus, indem sich der Port Push bei angesteckten Kabeln versenken lässt und sich damit in einen eleganten Kabeldurchlass verwandelt. Damit verschwinden Kabelüberlängen einfach im Korpus!

Kundenspezifische Konfiguration – Steckdosen nach Maß und steckerfertig ab einem Stück

Ob Schalter, Steckdose oder mehrere unterschiedliche Ländervarianten in Kombination für Hotelgäste aus aller Welt, USB-Steckdose, LAN-Anschluss, HDMI usw. – EVOline bietet eine Vielzahl an Konfigurationsmöglichkeiten!

Neues Modulsystem für Multimediamodule – Plug & Play

Gestern war VGA, heute HDMI 2.0 und morgen vielleicht Display Port oder doch USB-C? Die laufende und schnelle Veränderung der Multimediaanschlüsse am Markt ist ein langjähriger und weiterhin konstanter Begleiter. Umso wichtiger ist es, diese Dynamik mit einfachen und schnell wechselbaren Modulen zu begleiten. Die neuen Daten- und Multimediamodule beim Port Push können ganz einfach hineingesteckt und auch ohne großen Aufwand mit einem Klick wieder gegen neue Modulbausteine getauscht werden. Flexibilität für die Zukunft!

Fertig gedacht – vom Tisch bis zum Gebäudeanschluss

Erst wenn das Anschlussfeld an der Gebäudesteckdose angeschlossen ist und die Kabel sauber und ohne Stolperfallen verlegt sind, gilt die Installation als fertig. Hierbei hilft die optimierte Manschette des Port Push zur Aufnahme herunterhängender Kabel. Durch Anstecken der EVOline WireLane an der Unterseite der Port Push - Manschette kann die Verkabelung professionell zum Boden geführt werden, um dann nach Bedarf weiter über das EVOline Bridge-System bis zur Gebäudesteckdose stolpersicher geführt zu werden.

WEBKATALOG: Mehr Information zu den Produkten

 

( )