Alle News Einblick

hello yellow Spektakel

© Tim Bohau

#EINBLICK | Der Schachermayer hello yellow Pumptrack hat in Linz zweifelsohne schon seit längerer Zeit Kultstatus erreicht. Am 10. September veranstaltete der OÖ Landesradsportverband erstmals ein Rennen für jedermann. Der Andrang an Startern war enorm, das Wetter perfekt und die Stimmung euphorisch ausgelassen. Vom zweijährigen „Youngstar“ bis hin zu den ältesten mit über 40 Jahren kämpften alle Teilnehmer leidenschaftlich und mutig in verschiedenen Klassen um die Tagesbestzeit.

Der Ausschreibung des OÖ Landesradsportverbandes zum Pumptrack Rennen folgten rund 150 Teilnehmer unterschiedlichster Altersklassen. Präsident Paul Resch sowie Landestrainer Valentin Zeller möchten zukünftig mehr im Bereich Pumptrack organisieren und sind begeistert vom Zuspruch der Jugend und den Möglichkeiten am Schachermayer hello yellow Pumptrack. Die Veranstaltung war dabei ein Testlauf für die nächstes Jahr geplante eigene OÖ Pumptrack-Serie mit mehreren Stationen. Sachpreise wurden dabei von Cineplexx, dem Mountainbike-Szenemagazin „Lines,“ sowie der Firma Bikefeeling und Schachermayer zur Verfügung gestellt.

Va Bene sorgte für das Catering und ein DJ für die perfekte Hintergrundmusik und Stimmung. Familien und Freunde nutzten die Gelegenheit für einen aufregenden Ausflug mit dem Nachwuchs. Gestartet wurde in den Klassen: Laufrad, U7, U9, U11, U13, U15, U17, Junioren sowie der Elite. Zwei Durchgänge mit jeweils einer Runde und exakter Zeitmessung entschieden schließlich über die Gewinner in den jeweiligen Klassen. Gewinner der Herzen waren sie allerdings an diesem Abend alle. Unter den Augen der begeisterten Zuschauer und selbstverständlich der Einhaltung aller Corona-Regeln wurden im Laufe des Nachmittags und abends die schnellsten Zeiten und Sieger ermittelt. Abschließend folgte noch ein „Style Contest“, der vom Szenemagazin „Lines“ moderiert und bewertet wurde. Bei atemberaubenden Tricks und Sprüngen offenbarten die Teilnehmer ihr ganzes Können.

Vom Rückwärtssalto über 360er bis hin zu spektakulären „Highspeed“ Fahrten zeigten die jungen Wilden, was auf diesem Pumptrack alles möglich ist und ließen das Publikum staunend und begeistert von ihren Sitzen springen. Das Funkeln in den Augen der Kleinsten bei der Siegerehrung, die Begeisterung der Eltern beim Zusehen sowie das gemeinsame sportliche Miteinander aller Generationen machten dieses Event zu einem unvergesslichen Highlight - mit geplanter Fortsetzung. Wir freuen uns darauf!

( )