Alle News Impuls

Es wird ein Wein sein: Weinkühlschränke im Trend

#IMPULS | „Das Leben ist viel zu kurz, um schlechten Wein zu trinken“, wusste schon Johann Wolfgang von Goethe. Das Um und Auf bei der Qualität ist die richtige und wohltemperierte Lagerung. Wer keinen Weinkeller zur Verfügung hat, ist mit Weinkühlschränken optimal versorgt. Schachermayer hat die Top-Marken in Sachen Weinkühlung im Sortiment.

Laue Sommerabende laden auch heuer wieder dazu ein, mit einem kühlen Glas Weißwein oder einem wohl temperierten, edlen Rotwein einen anstrengenden Arbeitstag zu beschließen. Doch die Vorfreude wird getrübt, wenn der Wein aufgrund der falschen Lagerung nicht sein volles Aroma entfalten kann. Denn die wichtigste Grundregel ist: Hitze ist der größte Feind des Weines. Bereits ab 21 Grad Celsius reift ein Wein schneller als er soll, über 25 Grad lässt er geschmacklich und aromatisch nach. De facto sollen Weine also nicht bei Raumtemperatur gelagert werden, zumindest im Kühlschrank. Da es aber hier auch andere Lebensmittel zu kühlen gilt, empfiehlt sich ein separater Weinkühlschrank, der exakt auf die optimale Lagertemperatur eingestellt werden kann, der für Wein notwendig ist. 

Unter Verschluss

Keine Frage, ein Weinkeller wäre die beste Option. Doch Weinklimaschränke wie von Liebherr kommen dem Original schon ziemlich nahe, denn die Qualität der Weine wird von zahlreichen Faktoren beeinflusst: Licht, das Wein verderben kann, Temperatur oder Luftfeuchtigkeit. In den Klimaschränken aus der GrandCru- und der Vinothek-Reihe als Stand- oder Einbaugerät herrscht innen eine ausreichend hohe Luftfeuchtigkeit mit Temperaturen zwischen +5°C und +20°C, die Weine bleiben vor UV-Licht sowie fremden Düften und Gerüchen geschützt. Eine Vibrationsdämpfung schützt den edlen Wein vor Erschütterungen, die den Reifeprozess stören können. Zudem kann die Temperatur so eingestellt werden, je nachdem, ob der Wein bald genossen oder für spezielle Tage aufgehoben werden soll. Wie groß der Klimaschrank sein soll, entscheidet der Kunde: Die Palette reicht vom GrandCru WKt 5552, dem größten Modell, mit Lagerkapazitäten bis zu 253 Bordeauxflaschen, bis zum „Kleinsten“ mit zwölf Flaschen, der bequem in einer Nische untergebracht werden kann.

Edel und sensibel

Moderne Weinkühlschränke sind mittlerweile aber nicht nur funktionell, sie können dank edlem Design auch perfekt in die Küche integriert werden und werden so zum Hingucker im Wohn-Ess-Bereich: Die Modelle von Gaggenau beeindrucken zudem mit drei getrennt steuerbaren Klimazonen mit gradgenauer Regelung und antimikrobischem Aktivkohleluftfilter für bis zu 70 Weinflaschen. Der Filter ist notwendig, da der Wein fremde Düfte sofort aufnehmen würde und diese Gerüche das Aroma verändern könnten. Unterbauvarianten wie der Gaggenau RW40426 beispielsweise schaffen zudem mit einem dimmbaren Präsentationslicht auch optische Highlights. Beim Küppersbusch Weinklimaschrank FWK 8850.0 S stechen einem die edlen Holzauszüge sofort ins Auge: Dazu überzeugt das Modell mit einer elektronischen Temperaturregelung und drei Temperaturzonen sowie einer Holzetagere zur Präsentation der Weine.

Kühlen und temperieren

Für den spontanen Genuss einer guten Flasche Wein eignet sich ein Weintemperierschrank: Mit diesem erhalten Weine langsam und gleichmäßig die ideale Trinktemperatur. Ein Weintemperierschrank ist im Grunde ein Weinkühlschrank, mit dem man seine Weine bis zum optimalen Trinkzeitpunkt lagern kann. Das Besondere ist, dass in den bis zu fünf verschiedenen Temperaturzonen Rotweine, Weißweine und sogar Champagner in ihrer jeweils optimalen Trinktemperatur gelagert werden können.

Gut Wein braucht Weile

Wein ist eine Kunstform. Winzer investieren von der Weinrebe bis zur Abfüllung vor allem Zeit, Expertenwissen und Liebe zum Wein in jede einzelne Flasche. Nur der beste Tropfen soll beim Endkunden landen. Dieser kann den Wein noch zusätzlich durch die richtige Lagerung veredeln, denn selbst nach der Reifung durch den Winzer haben viele Weine noch nicht ihren aromatischen Höhepunkt erreicht. Schachermayer führt eine große Palette an Weinklima- und Weintemperierschränken. Unsere Verkäufer im Innen- und Außendienst beraten Sie gerne.

WEBKATALOG: Mehr Infos zu den Produkten


KONTAKT

Fachabteilung Einbaugeräte
T. +43 732 6599 3019
T. +43 732 6599 3055
E. fachabteilung.einbaugeraete@schachermayer.at

 

( )