Alle News Impuls

Der Metall Talk

„Das Netzwerk Metall macht seine Mitglieder zu den erfolgreichsten der Branche: dynamisch – herzlich – exklusiv.“ So lautet die Leitidee des Netzwerks zur Förderung österreichischer Stahl-, Glas- und Metallbauer. © Netzwerk Metall

#IMPULS | „Die Zukunft des Handwerks – der Roboter als Kollege?“ ist das Thema, das renommierte Teilnehmer am zweiten Metall Talk diskutieren. Als TV-Studio fungiert erneut eine Produktionshalle, zu sehen ist der Metall Talk auf den Social-Media-Kanälen von Netzwerk Metall.

Die Interaktion zwischen Mensch und Maschine und damit zusammenhängende Chancen und Risiken stehen im Mittelpunkt der zweiten Ausgabe des einzigartigen TV-Formats der Metall-Handwerksbetriebe von Netzwerk Metall. Beim Metall Talk der am 10. September 2020, aufgezeichnet wird, diskutieren Teilnehmer aus den Bereichen Medizin, Unternehmensvertretung, Technologie und Forschung sowie aus der Metallbranche die Zukunft des Handwerks.

Führende Köpfe aus unterschiedlichsten Branchen

Als Podiumsgäste haben Genetiker Univ.-Prof. Mag. Dr. Markus Hengstschläger, Ing. Alfons Riek, Vice President des Technologie Global Players Festo, Heinrich Staudinger, der Rebell aus dem Waldviertel und GEA Geschäftsführer sowie Doris Hummer, Präsidentin der WKO OÖ und Andreas Halwachs, Geschäftsführer des Stahlbaubetriebs Grabner aus dem Netzwerk Metall, bereits fix zugesagt. Erneut fungiert dabei eine Produktionshalle – Gastgeber ist Hannl Metallbau aus Katsdorf – als TV-Studio.

Was bringt die Zukunft?

Die neue Zusammenarbeit von Mensch und Maschine wirft viele Fragen auf. Werden die neuen technischen Errungenschaften tatsächlich vielen Menschen den Job kosten? Oder bleiben die spezifischen Fähigkeiten des Menschen, neue Technologien zu entwickeln und anzuwenden, für Innovation und Fortschritt unentbehrlich? Fragen, die am 10. September beim Metall Talk 2020 in der Produktionshalle von Hannl Metallbau im Mühlviertel von renommierten Teilnehmern diskutiert werden. „Mit dieser innovativen TV Sendung wollen wir wichtige und gesellschaftlich relevante Branchen-Themen besser ins Szene setzen“, erklärt Thomas Weber, Geschäftsführer von Netzwerk Metall. Neben Know-how-Transfer, Organisationsentwicklung und kontinuierlichen Weiterbildungsangeboten bietet das Netzwerk Metall seinen Mitgliedern vor allem proaktive Kommunikationsaktivitäten. Mit dem Web TV-Format „Der Metall Talk“ wird eine Kommunikationsschiene bespielt, die in dieser Form einzigartig in Österreich ist.

Die Aufzeichnung des Metall Talks wird auf den Social-Media-Kanälen von Netzwerk Metall zu sehen sein. Hier finden Sie die zugehörigen Links:

MEHR INFOS: Netzwerk Metall

 

 

( )