Alle News Praxis

Bee@home

Bienenhotels dienen vielen Insektenarten als sicherer Unterschlupf.

#PRAXIS | „Wenn die Biene von der Erde verschwindet, dann hat der Mensch noch vier Jahre zu leben“, sagte einst Albert Einstein. Die 4. Klasse der HTL Freistadt versucht mit ihrem Junior-Unternehmen „Bee@Home“ dieser Gefahr entgegenzuwirken. Im Rahmen des Laborunterrichts wurde das kleine Unternehmen gegründet, um am realen Markt seine Produkte anzubieten. Mit ihren Bienen- und Insektenhäusern möchten sie auch anderen Schülern in Workshops die Gefahren des Bienensterbens und des Klimawandels näher bringen.

 

Das Unternehmen bleibt für das laufende Schuljahr bestehen und die Produkte können fertig oder als Bausatz erworben werden. Die Klasse bietet in den gesonderten Workshops umfangreiche Aufklärung an, die auf Gefahren aber auch auf die Bedeutung aufmerksam machen soll. Mit den Schülern werden dann gemeinsam kleine Bienenhotels gebaut, die eine wertvolle Grundlage für eine bessere, nachhaltigere Zukunft bilden. Schachermayer unterstützt die Initiative der ambitionierten HTL-Klasse aus Freistadt mit Spax-Schrauben, um dem Thema die nötige Aufmerksamkeit und Unterstützung zu geben. Das Schaffen eines Bewusstseins für die komplexen Zusammenhänge der Natur ist für unsere Gesellschaft von größter Bedeutung.


MEHR INFOS: HTL Freistadt

( )