Prozesse

C-Teile Management Systeme

Ein- und Mehrbehältersystem

Themenübersicht

C-Teile Management im Überblick 

Ein- und Mehrbehältersystem 

Betriebseinrichtungen 

So profitiert Ihr Unternehmen

  • jeder Artikel hat einen eigenen Lagerplatz, so wird das Verbringen der Ware erleichtert
  • individuelle Mengen bzw. Nulldreheranalysen bis auf den Lagerplatz heruntergebrochen
  • definierte min. / max. Mengen je nach Kundenwunsch
  • lageroptimierte Anlieferung aufgrund interner Vorsortierung
  • automatische Disponierkontrolle
  • Aufbruchware ohne Aufpreis
  • geschultes Eigenpersonal mit Produktwissen

Kontakt

Fachabteilung C-Teile Management

T +43 732 6599 1481
E ctm@schachermayer.at

Welches System ist das Richtig?

Je nach Bedarf und Sortiment können Sie zwischen einem Einbehälter- und einem Mehrbehältersystem wählen.

Das Einbehältersystem eignet sich dann am besten, wenn ein breites Sortiment an C- Teilen, jedoch vergleichsweise geringe Mengen von den einzelnen Artikeln benötigt werden. Vorteile sind der geringe Platzbedarf im Lagerbereich, das an verschiedenen Bedarfsstellen einsetzbare System und die ausgezeichnete Übersicht.

Das Mehrbehältersystem empfehlen wir Unternehmen, die ein breites Sortiment benötigen und/oder einen hohen Bedarf an bestimmten Artikeln haben. Vorteil ist, dass der Betrieb auch bei kurzfristig großem Güterbedarf immer gerüstet ist und dadurch auch große Projekte ohne Materialengpässe abwickeln kann.