Stahlharter Biergenuss

Stahlharter Biergenuss
Die Firma höfats aus Unterthingau hat für ihre BEER BOX, eine Weiterentwicklung der Getränkekiste, den Stahl-Innovationspreis 2018 in der Kategorie „Stahl-Design“ erhalten. Gewohntes hinterfragen, puristische Form mit begeisternder Funktionalität verbinden, Dinge so gestalten, dass sie ihren Benutzern Freude machen – das ist der Anspruch von höfats. Und ihr Gestaltungsansatz ist mit der BEER BOX treffend gelungen.

Die Grundidee ist genial einfach: Das Format der Bierkiste bleibt – der Werkstoff wird ausgetauscht. Die BEER BOX ist somit die stählerne Antwort auf die handelsübliche Getränkekiste. Und sie hat eine erweiterte Funktionalität, ohne komplexer zu werden. Ausgangsmaterial ist Blech aus 2 mm starkem, wetterfestem Baustahl. Dieser Werkstoff hat die Eigenschaft, dass er mit seiner Korrosion eine festhaftende Schutzschicht ausbildet. Diese Patina wirkt lebendig und schützt den darunter liegenden Stahl vor weiterer Korrosion. Nach einem vorgegebenen Schnittmuster werden die Bleche per Laser geschnitten und anschließend gekantet. Zwei identische Blechzuschnitte und ein Bodenblech werden zu der Getränkekiste zusammengeschweißt.

Einfach genial
Auch wenn die BEER BOX puristisch erscheint, so ist sie trotzdem ein idealer Werbeträger. Firmenlogos können bereits bei der Fertigung mit ausgelasert werden. Mit dem dazugehörenden Grillrost und dem Auflagebrett ist die BEER BOX komplett. Sie ist stapelbar, auch in Kombination mit handelsüblichen Getränkekisten. Grill, Tisch, Feuerkorb, Flaschenöffner, Getränkekiste oder Hocker – ein Alleskönner. Die BEER BOX füllen, und der Ausflug kann starten. Eine großartige Idee, die schmunzeln lässt.

Alles rund um den Stahl-Innovationspreis finden Sie hier.

Wir weisen darauf hin, dass die BEER BOX nicht direkt über Schachermayer bezogen werden kann. Mehr Infos zu höfats sowie den Produkten finden Sie: hier.

Fotos: Wirtschaftsvereinigung Stahl, höfats/BEER BOX

12. September 2018 | nis | Facebook | Twitter