Glasbau braucht Visionen

Glasbau braucht Visionen
Das Unternehmen mglass aus Steyregg gilt als perfektes Beispiel für Innovation und Weitblick. Mit Mut und Visionen haben die Geschäftsführer Thomas Mayr und Mario Göpfert mit ihrem Team die richtigen Schritte gesetzt und die Firma auf die Erfolgsspur gebracht.

Die Entwicklung trendbewusster und zukunftsorientierter Systeme aus Metall und Glas zeichnen den Komplettanbieter aus. Mit großflächigen Objektfassaden und Glasdächern werden herrlich lichtdurchflutete architektonische Kunstwerke geschaffen, die ihre Wirkung voll entfalten.

Nachhaltige Innovation
mglass hat sich im Glasbau einen ausgezeichneten Namen erarbeitet und bietet neben höchster Qualität und Präzision auch laufend innovative und speziell für die Kunden entwickelte Lösungen, wenn es darum geht, große Flächen zu verglasen beziehungsweise zu beschatten. Individualisierte spezielle Glaselemente in ein Pfosten-Riegel-System einzubinden und damit auch die ungewöhnlichsten Flächen, Dächer oder Außenfassaden zu gestalten, entspringt der Kreativität von mglass.

Auch im Bereich Vorsatzfassaden liefert mglass ausgefeilte und vor allem optisch beeindruckende Lamellentechnik für Objektfassaden. Von der Beratung über Planung und Entwicklung bis hin zu Fertigung und Montage reicht das Angebot. Der treue und erfolgreiche Kunde bezieht größtenteils seine Schrauben aus dem Sortiment und ist auch hier mit der Zusammenarbeit höchst zufrieden.

Lesen Sie die ganze Geschichte im neuen Holz & Eisen:HIER

Mehr Informationen zu mglass finden Sie hier: HIER


Fotos: mglass

18. Juni 2018 | ap | Facebook | Twitter