Das Fliegende Schiff

Das Fliegende Schiff
Über den Dächern von Linz wird es die Hauptattraktion des diesjährigen „Höhenrausches“ sein: das Fliegende Schiff. Das Kunstobjekt wurde von der Firma Innovametall (Linz) aus Stahl und Aluminium gefertigt und beeindruckt durch enorme Dimensionen.

Die Pläne für das Fliegende Schiff stammen vom russischen Künstler Alexander Ponomarev und wurden in rund zwei Monaten mit einem 10-Mann-Team von Innovametall umgesetzt. Das kreative Metallbau-Unternehmen ging mit Begeisterung an die nicht alltägliche Herausforderung heran. Das beeindruckende Ergebnis ist zweieinhalb Tonnen schwer, 17 Meter hoch und 20 Meter lang.

Der Transport zum Bestimmungsort und das Emporheben des Schiffes sorgten Anfang April für Aufsehen und verliefen problemlos. Bei der folgenden Montage wird das Schiff schließlich 25 Meter über dem Parkdeck in Seile gehängt und der weithin sichtbare Holzturm in das Kunstprojekt als Schiffsmast eingebunden. Auf diese Weise wird das Schiff aus Stahl und Aluminium scheinbar schweben.

Mehr zum Projekt lesen Sie in der nächsten Ausgabe unseres Kundenmagazins, Holz & Eisen 2/2018.

Weiterführende Informationen
Homepage Innovametall
Making of Fliegendes Schiff (YouTube)
Höhenrausch Linz, 24.05 - 14.10.2018

Fotos: © http://www.innovametall.at

10. April 2018 | sigra | Facebook | Twitter