Eine Tankstelle wie sonst keine

Eine Tankstelle wie sonst keine
Die finnische Raststation "Niemenharju" ist auf jeden Fall einen Zwischenstopp wert. Nicht nur wegen der Auszeichnung mit dem "Finnish Wood Award 2017", sondern auch wegen der einmaligen Lage: gelegen an einem malerischen See wird die Tankstelle mittlerweile auch gerne als Ort der Ruhe für Urlauber und Camper genutzt, da auch einige Hotelzimmer zum Konzept gehören.

24 Holzsäulen, die in Form von Bäumen an einen Wald erinnern, tragen auf einem 8x8 Meter-Raster ein ausladendes Dach und überspannt so die Tankstelle samt Gastronomie. Zur Schnellstraße hin öffnet sich das kunstvolle Gebilde leicht nach oben, damit es auf Reisende einladend wirkt. Im hinteren Teil der Raststation wurde das Dach noch oben erweitert und beherbergt zehn Hotelzimmer sowie eine Saunazone.

Ruhige Atmosphäre
Die Säulen sind aus finnischem Brettschichtholz gefertigt, im Inneren haben die Architekten des Studio Puisto mit hellen Brettsperrholzwänden eine natürliche und beruhigende Atmosphäre geschaffen, die den Besuchern eine wohlverdiente Pause in angenehmen Ambiente verschafft.

Architekten Studio Puisto

Copyright Bilder: Studio Puisto/Marc Goodwin

31. Dezember 2017 | tp | Facebook | Twitter