Direkt testen – bei Ihnen vor Ort!

Direkt testen – bei Ihnen vor Ort!
Die Traditionstischlerei Loidhammer ist seit über 40 Jahren SCH-Kunde. Anwendungstechniker Johannes Taschl zeigte direkt im und vor dem Schachermayer-Vorführbus die neuesten Produkte und Modelle und informierte auch zu den Themen Reparaturservice und Arbeitsschutzbekleidung. War die Stimmung zu Beginn noch etwas verhalten, drängten sich zum Schluss alle Beteiligten samt einem Tischlermitarbeiter im Bus.

Großes Interesse weckten die Akkuschrauber von Dewalt und Bosch. Vor allem die Dewalt-Geräte mit bürstenlosem Motor, Metallbohrfutter mit Spindelarretierung sowie das Metallgetriebe für optimale Kraftübertragung sind eine gute Alternative zu den aktuell verwendeten Hiltigeräten (Flottenmanagement) im Betrieb. Auch die Möglichkeit mit einem Ladegeräte alle Dewalt-Akkutypen (von 10,8-18 Volt) aufzuladen bzw. Solo-Geräte der 18V-Serie zu erwerben (also ohne Akku und Ladegerät) zeigten die Vorteile des Herstellers auf.

Die STANLEY Werkbank FatMax klappbar ist mit wenigen Handgriffen aufgestellt. Stanley Einhandzwingen können zum Befestigen der Werkstücke verwendet werden. Die flexible Werkzeugbank ist dank Tragegriff sehr leicht zu transportieren. Mit einer Tragkraft von 450 kg ist die Werkbank vielseitig verwendbar und kann als Produktionsstätte, Ablage oder Stauraum verwendet werden.

Die Arbeitsbekleidung der neu aufgenommenen Marke Kübler hat einen sehr modischen Schnitt. Die Nahtführung verläuft von der Hüfte über die Kniekehle zum Rist und bietet daher einen hohen Tragekomfort. Das Material samt Verarbeitung ist äußerst robust. Die Arbeitsschutzbekleidung ist in vielen verschiedenen Farben erhältlich und einige Modelle eignen sich auch als Freizeitkleidung, wie z. B. die Weste Edelweiß. Im Anschluss bekam Johann Loidhammer Unterlagen und ein maßgeschneidertes Angebot, abgestimmt auf seine Anforderungen, wie zB das Versehen der Bekleidung mit dem Firmenlogo.

Mehr zur Tischlerei Loidhammer erfahren Sie HIER.

Der Schachermayer Vorführbus ist über den Außendienst anzufordern!

19. Juli 2017 | tp | Facebook | Twitter