90 Jahre am richtigen Holzweg

90 Jahre am richtigen Holzweg
Seit der Gründung der Tischlerei Erschen in Eberndorf/Kärnten steht Qualität an oberster Stelle – und das bereits seit 90 Jahren! Dieser Anspruch zieht sich durch sämtliche Bereiche – ob Neu- oder Umbau, kompletter Innenausbau oder Einzelobjekt. Mit einem großen Fest und zahlreichen Ehrengästen wurde das Firmenjubiläum gefeiert.

Gründer Josef Erschen, der sich im Jahr 1911 dazu entschloss, das Tischlerhandwerk zu erlernen, ist der erste Meilenstein in dieser Geschichte. Nach der Lehre in Eberndorf ging er auf Wanderschaft – wie es damals üblich war. Über Pfannsdorf und Altendorf (Gemeinde Sittersdorf) ging es in die Steiermark, wo er im Bezirk Judenburg zwei Jahre Erfahrungen sammelte. Über eine abermals zweijährige Station in Griffen kehrte der weitgereiste Tischler in seine Heimat Eberndorf zurück, wo er 1927 den Grundstein für das heute noch existierende Unternehmen gelegt hat. Die Familientischlerei war zu Beginn im Wohnhaus untergebracht, danach wurde eine Holzhütte errichtet. In dieser ersten Betriebsstätte wurde auch der Sohn, Josef Erschen, von 1951 bis 1954, zum Tischler ausgebildet.

Mit dem Neubau im Jahr 1960 übernahm er die Leitung des Betriebs bis ins Jahr 1990. Der bis dato letzte Abschnitt der Firmengeschichte begann 1991, als seine beiden Söhne Josef und Johann Erschen den Betrieb übernahmen und die seit 1993 bestehende Erschen GmbH & Co KG gründeten. Seither werden auf über 5.000 Quadratmetern Betriebsfläche Möbel und Tischlereiprodukte erster Güte gefertigt. Mit dem Büroumbau 2009 und der Eröffnung 2010 wurde die derzeitige Form des Unternehmens erreicht.

Schachermayer gratuliert auf diesem Weg herzlich zum Jubiläum!

Videos Tischlerei Erschen

31. Mai 2017 | tp | Facebook | Twitter