Eiskalt ins Schwarze getroffen

Eiskalt ins Schwarze getroffen
Das 1948 von Vittorio Bertazzoni aus Guastella, Reggio Emilia gegründete Unternehmen SMEG hat es stets verstanden, einfache Hausgeräte in maßgebliche Interpreten des „Made-in-Italy-Designs“ zu verwandeln.

Alle freistehenden Kühlgeräte von SMEG wurden mit dem Anspruch entwickelt, eine perfekte Ergänzung im Küchenumfeld zu sein. Die Linienführungen und die hochwertigen Materialien fügen sich perfekt ein und unterstreichen den individuellen Style. Das trendige, schwarze Design des SBS63NED lässt die Kühl- und Gefrierkombi zeitlos elegant wirken und bietet viele Kombinationsmöglichkeiten.

Vielseitiger Hingucker

Die Side-By-Side Kühl-Gefrierkombinationen entsprechen der Energieeffizienzklasse A+. Gesteuert wird über Touch Control eines LCD-Displays, das eine extern bedienbare, getrennte Temperaturregelung ermöglicht. Mit dem beleuchteten Spender für Trinkwasser, Eiswürfel oder Crushed-Ice lässt der SMEG SBS63NED keine Wünsche offen. Eine 0 °C-Zone hilft die Haltbarkeit von frischen Lebensmitteln, wie Fleisch oder Gemüse, zu verlängern. Active Fresh Blue Light unterstützt zusätzlich die Photosynthese. Die elektronische Temperaturregelung und die Abtauautomatik ermöglichen eine mühelose Wartung der Geräte. Flächenbündige LED-Lichtleisten sorgen auch im vollen Kühl- und Gefrierschrank für den nötigen Überblick.

Hier finden Sie den SBS63NED in unserem Webkatalog.





Fotos: SMEG

10. Dezember 2018 | nis | Facebook | Twitter