Ab(P)flug in die USA

 Ab(P)flug in die USA
Die Oberösterreicher Andreas Gstöttenmayr und Bernhard Esterbauer qualifizierten sich für die 66. Pflug-WM in Minnesota/USA. Monatelanges Training, enormer Aufwand beim Verschiffen der Traktoren und eine Top-Ausrüstung wie von Fristads machten den US-Trip zum einmaligen Erlebnis. Am Ende gab es unter 28 Nationen Platz sechs (Esterbauer) und Platz acht (Gstöttenmayr) für die beiden Österreicher.

Das Pflügen ist die Königsdisziplin der landwirtschaftlichen Bewerbe, das Zusammenspiel von Mensch und Technik die Basis. Bundesmeister Andreas Gstöttenmayr trat in der Kategorie Drehpflug an, Bernhard Esterbauer im Beetpflug.

Die Jury legte besonderen Wert auf die gleichmäßige Einhaltung der Arbeitstiefe, konstante Furchen und ein sauberes Unterpflügen, Löcher oder Hügel waren tabu. Dafür war monatelanges Training notwendig, weiß Andreas Gstöttenmayr: „Wir haben 2018 bis Ende Dezember trainiert, auch bei Schneefall und sehr kalten Temperaturen und dann im Frühjahr von März bis Mai. Da kommen allein im Frühjahr schon an die 70 Trainingsstunden zusammen, dazu noch einmal 140 Stunden für die Werkstatt.“

Kleider machen Weltmeister
Österreich ist das erfolgreichste Team der Welt bei den Pflug-Weltmeisterschaften: Seit 1958 hat man 15 WM-Titel geholt, eine Bilanz, die nur mit der richtigen Ausrüstung aufrecht erhalten werden kann. Österreichs WM-Team wurde von Fristads, dem Spezialisten für Berufsbekleidung, mit einer Komplettausrüstung von den Socken bis zur Winterjacke ausgestattet. Eine Unterstützung, die sehr wertvoll für die Teilnehmer war. Gstöttenmayr: „Fristads ist der ideale Partner für uns. Sie haben ein super Arbeitsgewand, das nicht nur bequem, sondern auch funktional ist und optisch gut ausschaut.“

Für Fristads war das Sponsoring nicht nur Investment, sondern auch Herzensentscheidung: „Wir statten gerne Testimonials aus, die sich gut mit unserer Marke identifizieren können, vom Typ her gut zu Fristads passen und harte Arbeit gewöhnt sind. Da passen die beiden Traktor-Athleten super, die wissen, wie man richtig anpackt und mit Leidenschaft beim Traktorpflügen dabei sind,“ so Elmar Kandolf, Geschäftsführer von Fristads Österreich, der selbst Traktoren-Fan ist.

Gespannt was die Oberösterreicher bei Ihrer Reise noch alles erlebt haben?
Lesen Sie die ganze Geschichte in der aktuellen Ausgabe des Holz&Eisen Kundenmagazins.

Zu den Produkten von Firstads kommen Sie hier.

Fotos: Andreas Gstöttenmayr

24. September 2019 | nis | Facebook | Twitter