Mit Schachermayer zur digitalen Baustelle

Mit Schachermayer zur digitalen Baustelle
Auch Elektrowerkzeuge und Baustellenlampen, Laser oder anderes Gerät können miteinander vernetzt, konfiguriert und verwaltet werden. Wir haben die aktuellsten Schachermayer Neuheiten zu diesem Thema für Sie zusammengestellt.

Leica DISTO bringt das Büro auf die Baustelle. Die cleveren Software-Apps von Leica Geosystems sind das ideale Bindeglied zwischen dem Leica DISTO™ mit Bluetooth® und einem Smartphone, Tablet oder Windows Computer. Mit ihnen lassen sich schnell Skizzen sowie Fotos erstellen und präzise bemaßen oder Messergebnisse in eine Tabelle übertragen.

Vorbei sind die Zeiten von Maßband und Zollstock: Mit dem Stanley SMART Measure PRO können mit jedem beliebigen mobilen Endgerät Distanzen gemessen und Flächen berechnet werden. Im Handumdrehen wissen Sie beispielsweise, wieviel Wandfarbe Sie für das auszumalende Zimmer benötigen.

Bosch baut das Connectivity-System für Profis konsequent weiter aus. Aktuell stehen Handwerkern bereits eine breite Palette an vernetzbaren Geräten zur Verfügung, die per App konfigurierbar sind: Laser-Entfernungsmesser, die berührungslos ausgerichtet werden können, 18 Volt Bohr- und Schlagbohrschrauber, bei denen man per App die Schutzfunktion „KickBack Control“ früher auslösen lassen kann, Akku-Winkelschleifer, deren Einstellungen per App personalisiert werden können oder Hochleistungsakkus, deren verbleibende Restlaufzeit angezeigt wird.

Seit kurzem ist Milwaukee Lieferpartner von Schachermayer und bietet mit One-Key die volle Integration in ein herstellerunabhängiges Bestandsmanagement – steuerbar über Computer, Tablet oder Smartphone. Die wirtschaftliche Organisation und Verwaltung des Geräteparks mit One-Key App schafft viele Vorteile: Vom Überblick über Serviceintervalle und Einsatzzeiten bis hin zum Sperren und Entsperren von Geräten.

Mehr Informationen zur digitalen Baustelle finden Sie im Kundenmagazin Holz & Eisen 4/2017.

Copyright Bilder: Leica, Stanley, Bosch, Milwaukee

12. Dezember 2017 | tp | Facebook | Twitter