Mehr Romantik im Weissen Rössl

Mehr Romantik im Weissen Rössl
Unter dem Firmenmotto „Wo die Ausnahme Standard ist“ werden stets individuelle Lösungen für die Kunden geschaffen. Die Romantik im Traditionshotel im Weissen Rössl in St. Wolfgang wurde durch eine findige Sonderanfertigung von Angermann Stahlzargen noch mehr hervorgehoben. Das Salzburger Unternehmen produzierte Ganzglas-Schiebetürelemente in der Wand laufend, mit zusätzlicher seitlicher Fixverglasung mit dem Beschlag HELM GT-L 80.

Der Beschlag wird normalerweise nur vor der Wand laufend verbaut, Angermann verwendete den HELM GT-L 80 aber in der Wand laufend für eine raumhohe Schiebetür. Ebenso zum Einsatz kamen Sonderzargen Angermann Profil U11/SPL/GKT mit Falz 15/27 mm für ein Ganzglastürblatt mit einseitiger Schattennut und spiegelloser Gegenseite.

Auch übers Eck laufend
Beim Projekt „Romantik Hotel Im Weissen Rössl“ wurde der Beschlag HELM GT-L 80 auch beim Ganzglas-Schiebetürelement vor der Wand laufend verwendet, mit seitlicher übers Eck laufender Fixverglasung, Ausführung Raumhoch.

Angermann Stahlzargen
Das Familienunternehmen Angermann begann 1936 als Schlossereibetrieb und ist seit 1972 auf die Produktion von Stahlzargen, insbesondere von Sonderprofilen, spezialisiert. Verkäufer im Außendienst Lukas Neumayer betreut das Unternehmen.

Mehr Informationen zu den verwendeten Produkten finden Sie HIER.

07. November 2017 | tp | Facebook | Twitter