Hochsaison der Einbrecher

Hochsaison der Einbrecher
Wenn die Tage kürzer werden und die Nächte länger, startet auch die Hochsaison der professionellen Langfinger. Eigentumsdelikte haben österreichweit laut Polizei zugenommen. Professionelle Banden schlagen auch in abgelegenen Gegenden zu. Mit einigen ausgewählten zusätzlichen Sicherungsmaßnahmen kann schon viel verhindert werden.

Was hält Einbrecher auf?
In der Psychologie professioneller Einbrecher ist es wichtig, schnell in die Objekte ihrer Begierde reinzukommen. Wenn man es schafft den Einbrechern ihr Leben so schwer wie möglich zu machen, hat man den Kampf schon fast gewonnen. Die ersten Sekunden sind hier oftmals entscheidend. Tests haben gezeigt, dass Einbrecher meist mit einfachen Schraubenziehern arbeiten und so den überwiegenden Teil der Fenster problemlos ausgehebelt werden können. Sehr beliebt ist es auch Schlösser aufzubohren oder gekippte Fenster zu öffnen. Gekippte Fenster sind offene Fenster warnen Sicherheitsexperten.

Produktqualität ist entscheidend
Die Lösungsansätze sind bei Einbrüchen manchmal weniger Aufwand, als die meisten Kunden denken. Durch kleine Veränderungen, die einem versuchten Einbruch zwei Minuten standhalten, kann die überwiegende Mehrheit der Versuche vermieden oder abgewendet werden. Die Kette ist immer nur so stark, wie ihr schwächstes Glied – insofern empfehlen Experten bei Sicherheits-Maßnahmen unbedingt auf die Qualität der angebotenen Produkte zu achten. Mit innen liegenden Zusatzbeschlägen können Fenster und Terrassentüren gut gesichert werden. Ebenso sind Mehrfachverriegelungs-Systeme bei Wohnungs- oder Eingangstüren wärmstens zu empfehlen. Und auch mit Licht und Bewegungsmeldern ist viel machbar, um das subjektive Sicherheitsgefühl zu verbessern. Hochwertige Schließzylinder, die man nicht mehr aufbohren kann, sind eine weitere Alternative.

Die SCH-Plus Beratung — zielgerichtete Fachberatung für Ihre Endkunden in unseren Schauräumen — unterstützt Sie, die persönlichen Sicherheitsbedürfnisse Ihrer Kunden perfekt umzusetzen. Mehr dazu HIER.

Mehr zum Thema Sicherheit finden Sie im Webkatalog:
Sicherheitsbeschläge und Haustürbeschläge
Sperrbare Fenstergriffe

17. September 2017 | ap | Facebook | Twitter