illbruck Fenster-Siegel

illbruck Fenster-Siegel
Die Auswahl des richtigen Fensterfachbetriebs ist für Bauherren oft schwierig. Hier kann das spezifische Fenster-Siegel von illbruck die Entscheidung zur Auftragsvergabe positiv beeinflussen. Denn das Zertifikat garantiert Sicherheit und Qualität in der Fensterabdichtung. Und schließlich ist die professionelle Abdichtung in der Praxis ebenso wichtig, wie das Fenster selbst.

Das illbruck Fenster-Siegel gibt es bereits seit 2005, wobei das Konzept fortlaufend ausgebaut und verbessert wird. Das Zertifikat wird jedes Jahr neu vergeben und zeichnet nur Betriebe aus, die ihren Kunden eine umfassende Beratung und überdurchschnittliche Service-Leistungen bieten. Gleichzeitig ist das Siegel Garant dafür, dass alle gesetzlichen Vorschriften eingehalten werden und der Einbau des Fensters sicher, sauber und schnell erledigt wird.

Vorteile für Fensterbauer
• Neukunden gewinnen
• Umsatz und Ertrag steigern
• Kundenbindung stärken
• Wettbewerbsvorteile ausbauen
• Beratungskompetenz erweitern
• Austausch mit Branchenkollegen

Um das Fenster-Siegel zu erhalten, muss ein Fachbetrieb unter anderem Fenster mit innerer, äußerer und mittlerer Abdichtung RAL-gerecht einbauen und die Monteure durch Schulungen entsprechend qualifizieren.

Weiterführende Informationen finden Sie im Kundenmagazin Holz & Eisen 1/2017, das im Februar erschienen ist.

06. März 2017 | tp | Facebook | Twitter