Höchste Flexibilität mit Kunzmann

Höchste Flexibilität mit Kunzmann
Um schnell und flexibel Einzelteile bzw. Kleinserien herzustellen, setzt die Aetos Maschinenbau GmbH aus Vorarlberg auf eine WF 600 MC Fräs- und Bohrmaschine von Kunzmann. Diese garantiert mit solidem Maschinenbau sowie guten technischen Merkmalen die Wirtschaftlichkeit in der Zerspanung.

Bereits in der Grundausführung verfügt die Maschine über mechanische Handräder und ist ohne aufwendige Einweisung problemlos zu bedienen, so ein Vorteil der universell einsetzbaren Fräs- und Bohrmaschine. Der Vertikalfräskopf der WF 600 MC besitzt eine ausfahrbare Pinole und kann schnell um ± 90° gedreht werden. Für die Horizontalbearbeitung lässt sich der Vertikalfräskopf mit wenigen Hand- griffen auf einem Schwenkarm seitlich wegschwenken und gibt dann die Horizontalfrässpindel frei, mit der dann fliegend oder unter Einsatz eines Gegenhalters und eines langen Fräsdorns bearbeitet werden kann.

Die Firma Aetos aus Hohenems hat sich auf die Herstellung von Sondermaschinen für die Automobilzuliefer- und Lebensmittelindustrie sowie für den Anlagenbau spezialisiert.

HIER finden Sie den gesamten Anwenderbericht.

Quelle: x-technik FERTIGUNGSTECHNIK 6/November 2016

04. Jänner 2017 | tp | Facebook | Twitter