Registrierung UID-Nummer

Das ist für SCH-Partner besonders wichtig!

Seit 1. Juli 2006 müssen laut Gesetzgeber (BGBl 103/2005) bei einer Rechnung beide UID-Nummern angeführt sein, sofern der Rechnungsbetrag 10.000 Euro übersteigt. Beide UID-Nummern bedeutet: vom Lieferanten und vom Kunden, sonst ist kein Vorsteuer-Abzug aus der jeweiligen Rechnung möglich!

Bitte geben Sie Ihre SCH-Kundennummer und Postleitzahl ein. Diese beiden Felder werden mit den bei uns verspeicherten Daten gegengeprüft um Zuweisungsfehler zu vermeiden.


KdNr:
PLZ:
UIDNr:
z.B. SCH-UID: ATU23134409
 Ich habe die DATENSCHUTZERKLÄRUNG gelesen und akzeptiert.